NILISA

NILISA – Das biophysikalische Analyse- und Therapiesystem. Es wurde von Ärzten speziell für die medizinische Anwendung entwickelt.

Was ist NILISA?

  • NILISA ist ein hochmodernes, computergestütztes Gesundheitssystem für die Analyse und Einwirkung in der biophysikalischen Medizin.
  • Es liefert in sehr kurzer Zeit vollautomatisch Informationen über den biophysikalischen Funktionszustand des menschlichen Organismus – völlig schmerzfrei.

NILISA tastet über Schwingungen das Biophysikalische Feld des Menschen ab und erkennt mit seiner in Jahrzehnten erarbeiteten Software die Schwingungsunterschiede zwischen Normbereich und Pathologie.

NILISA – Eine Investition In Die Zukunft

Durch die umfangreiche Analyse erhalten Sie in sehr kurzer Zeitdetaillierte Informationen über den biophysikalischen Funktionszustanddes menschlichen Organismus. Es werden in wenigen Minuten mehrere tausend Punkte des Organismus gescannt. Sie erhalten Auskunft über Belastungsfaktoren wie Infektionsagenten, Allergene oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Dies geschieht völlig schmerzfrei und nicht-invasiv.

Das Diagnosesystem und Therapiegerät NILISA beinhaltet zusätzlich einen biophysikalischen Medikamententest mit Hunderten von Mitteln und ermittelt damit die optimale Therapie.

Die biophysikalische Wirkungsweise in der Medizin wurde mit der Entdeckung der Biophotonen 1976 bestätigt und findet in NILISA seit über 20 Jahren Verwendung.


Ursprünglich als mathematisches System zur Darstellung von Quantenprozessen entwickelt, ermittelt NILISA innerhalb von Sekunden umfangreiche Informationen über den biophysikalischen Regulationszustand eines Organismus.

NILISA wird heute schon erfolgreich eingesetzt bei:

  • Nicht-invasive Untersuchung und Behandlung
  • Biophysikalischer Medikamententest zur Ermittlung der optimalen Therapie
  • Vergleich komplementärer sowie klassischer Heilmethoden: Überprüfen der Effizienz und der Ergebnisse von klinisch-physiologischen, Volks- und fernöstlichen Heilmethoden (z.B. der Akupunktur) wie auch der Phyto- und Physiotherapie.
  • Biophysikalische Analyse: NILISA gibt zuverlässig Hinweise auf:
    • Allergische, chronische und toxische Belastungen
    • Nahrungsmittel- und Nahrungsergänzungsmittelverträglichkeit
    • Zahnmaterial- und Schwermetallbelastung (z.B. Amalgam)
  • Biophysikalischer Parasitentest
  • Detaillierte biophysikalische Analyse von Organen, Geweben bis auf Zell- und Chromosomebene
  • Einwirkung und Therapie durch gezielte Schwingungsspektren
  • Vergleichende Darstellung mehrerer Messungen und Prognose
  • Feststellung des aktuellen ätiologischen Faktors (Helminthen, Bakterien, Viren, Allergene)
  • Einprogrammierte allopathische, homöopathische, phytotherapeutische Mittel sowie
  • Nahrungsergänzungs- und Lebensmittel

Anwendungsgebiete

Anwender von NILISA empfehlen dieses Verfahren insbesondere zur Behandlung von chronischen Erkrankungen sowie als unterstützende biophysikalische Therapie bei Parasiten- und Schwermetallbelastung. Besonders effektiv ist der präventiv therapeutische Einsatz.

Weitere empfohlene Anwendungsgebiete des Systems sind unter anderem:

  • Allergien
  • Verbesserung der Knochen- und Knorpelstruktur
  • Wirbelsäulenerkrankungen
  • Migräne und andere Kopfschmerzen
  • Störungen des Blutdrucks
  • Herz-/Kreislauferkrankungen
  • Optimierung des Hormonhaushalts
  • Rheuma